<< zurück

9 gemeine Glutenfallen


Gluten ist (fast) überall - und vielen Lebensmitteln sehen Sie ihren Gehalt an dem Klebereiweiß nicht an. Lesen Sie hier, welche Lebensmittel besonders tückische Glutenlieferanten sind.
 

Eiscreme

In vielen Speiseeis-Sorten ist Gluten als Bindemittel verarbeitet. Erkennen können Sie das von außen aber nicht. Fragen Sie deshalb in der Eisdiele ausdrücklich nach glutenfreiem Eis.
 

Süßes & Knabbereien

Auch manche Pralinen, Süßigkeiten und viele Knabbereien erhalten mithilfe von Gluten ihre angenehme Konsistenz. Um sicherzugehen, studieren Sie das Kleingedruckte auf der Verpackung: Gluten (beziehungsweise seine Rohstoffe Weizen, Roggen, Gerste, Hafer oder Dinkel) müssen dort ausgewiesen sein.
 

Wurstwaren

Während reines Fleisch in der Regel kein Gluten enthält, taucht das Klebereiweiß in vielen (gewürzten) Wurstwaren auf. Meiden Sie diese - oder testen Sie im Einzelfall die Verträglichkeit in geringen Mengen.
 

Tiefkühlkost

Auch Tiefgekühltes wie beispielsweise Gemüse aus der Truhe enthält oft Gluten. Beachten Sie auch die kleingedruckte Packungsbeschriftung. Vorsicht vor "Geschmacksverstärkern", "Trägerstoffen", "Trennmitteln", "Stabilisatoren". Sie können auf Glutenbasis hergetellt sein.
 

Dosenfisch

Frischer Fisch ist - ebenso wie frisches Fleisch - eine gute Proteinquelle für Zöliakie-Betroffene. Anders ist es mit Fisch aus Dosen, der nicht im eigenen Saft oder in Öl, sondern in würziger Soße schwimmt.
 

Fertiggerichte

Viele Fertigmahlzeiten enthalten in ihrer Rezeptur Gluten als Bindemittel, Stabilisator oder Geschmacksträger. Bei empfindlichen Menschen reichen oft Spuren aus, um die quälenden Symptome der Zöliakie auszulösen. Auch hier gilt: Packungsbeschriftung studieren!
 

Gewürzmischungen

Geschmacksverstärker, Trennmittel, Bindemittel - sie sind auch in Gewürzmischungen enthalten. Diese können daher - Sie ahnen es schon - Gluten enthalten. Verwenden Sie Gewürze möglichst einzeln und frisch!
 

Ketchup & Co.

Ketchup, viele Senfsorten, Remouladen und Salatdressings enthalten Gluten. Da ist beim Würzen Ihre Kreativität gefragt. Dressings bereiten Sie am besten mit saurer Sahne oder Öl, Essig und Balsamico selbst zu.
 

Biergetränke

Eine besondere Gemeinheit zum Schluss: Bier ist für Zöliakie-Betroffene tabu. Oder doch nicht? Tatsächlich gibt es einige (entsprechend gekennzeichnete) Biersorten auf Basis glutenfreier Getreidesorten. Oder solche, die technologisch (fast) glutenfrei gemacht sind. Prost!
 

Apotheke Regenwald
Wagramerstraße 81/Top 134, 1220 Wien
Tel.: +43/1/202 28 13
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 8:00 bis 19:00
Sa: 8:00 bis 18:00
(durchgehend geöffnet)
Wir akzeptieren

created by msdesign