<< zurück

Schluss mit salzig!



Maximal sechs Gramm Salz sollte ein Erwachsener täglich zu sich nehmen – die meisten verzehren deutlich mehr. Salzarm zu essen ist jedoch nicht so leicht – denn das meiste Salz kommt nicht aus dem Salzstreuer, sondern steckt schon in der Nahrung. So behalten Sie Ihren Salzkonsum im Griff.

Vorteil für Hausmannskost


Kochen Sie selbst – so haben Sie eine bessere Kontrolle über die Menge Ihres Salzkonsums.

Würzen statt salzen


Ersetzen Sie einen Teil des Salzes durch Kräuter und andere Gewürze.

Schrittweiser Entzug


Reduzieren Sie den Salzgehalt in ihren Speisen schrittweise – so gewöhnen sie sich peu à peu an weniger Salz.

Salzgehalt im Blick


Achten Sie beim Einkauf auf den Salzgehalt der Nahrungsmittel. Angegeben wird allerdings meist nur der Natriumgehalt, den sie mit drei multiplizieren müssen, um auf die eigentlich Salzmenge zu kommen.

Clevere Alternativen


Ersetzen Sie besonders salzige Lebensmittel gegen solche mit geringerem Salzgehalt – beispielsweise Mozzarella statt Gouda oder Sesam- statt Salzstangen.

Apotheke Regenwald
Wagramerstraße 81/Top 134, 1220 Wien
Tel.: +43/1/202 28 13
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 8:00 bis 19:00
Sa: 8:00 bis 18:00
(durchgehend geöffnet)
Wir akzeptieren

created by msdesign