<< zurück

Fingertip Unit

Kortikosteroide werden bei einer Vielzahl von Erkrankungen, wie z.B. Neurodermitis oder Schuppenflechte (Psoriasis), erfolgreich eingesetzt. Trotzdem ist in der Bevölkerung die Angst vor Kortison weit verbreitet. Diese Angst basiert hauptsächlich immer noch auf Berichten aus vergangenen Jahrzenten, als häufig Nebenwirkungen vor allem durch den großzügigen und intensiven Einsatz von Kortison – in erster Linie in Tablettenform – vorkamen.

Heutzutage werden bei Hauterkrankungen weitgehend topische Kortikosteroide eingesetzt. Das sind Kortisonpräparate, die unter anderem als Salben und Cremes erhältlich sind. Die Stärke des Kortisons variiert je nach Präparat. Vor allem die leichten und mittelstarken Präparate sind arm an Nebenwirkungen. Diese sind meist auf die Haut begrenzt.

Richtige Dosierung

Die richtige Dosierung von Salben oder Cremes kann manchmal schwierig sein, denn was bedeutet schließlich das "dünne Auftragen und leichte Einmassieren" genau? Da es immer wieder zu Anwendungsfehlern kommt, hat sich die Einheit "FingerTip Unit" in den vergangenen Jahren immer weiter verbreitet. Mit einer FingerTip Unit ist jene Menge an Salbe oder Creme gemeint, die ein Erwachsener auf seinem Finger, und zwar von der Fingerkuppenspitze bis zur ersten Fingerbeuge, auftragen kann.

Eine FingerTip Unit (FTU) entspricht in etwa 0,5 Gramm des Arzneimittels. Mit einer FTU an Creme kann man in etwa die Fläche von zwei Händen einschmieren. Folgende Grafik veranschaulicht die Mengen, die auf verschiedenen Körperpartien notwendig sind, um eine ausreichende Wirkung des Medikaments zu ermöglichen:



FingerTip Units gibt es auch speziell für Kinder verschiedener Altersgruppen, wie in der folgenden Grafik gezeigt wird. Gemeint ist hier auch immer die Einheit bezogen auf den Finger eines Erwachsenen, da Kinder in der Regel auch von den Eltern oder anderen Erwachsenen eingecremt werden. Wichtig zu wissen ist weiters, dass die FingerTip Unit nur für Tuben mit einer 5 Millimeter breiten Öffnung gilt.


Schlussendlich lässt sich sagen, dass die FingerTip Unit eine einfach verständliche, praktisch gut umsetzbare Maßeinheit darstellt, um die benötigte Menge an Kortison abzuschätzen. Die richtige Vermittlung der Dosierung und der Anwendung obliegt aber auch immer dem Arzt, der das Medikament verschreibt. 

Apotheke Regenwald
Wagramerstraße 81/Top 134, 1220 Wien
Tel.: +43/1/202 28 13
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 8:00 bis 19:00
Sa: 8:00 bis 18:00
(durchgehend geöffnet)
Wir akzeptieren

created by msdesign